# Winterwelt

Continental Winterwelt

Der Winter ist da – Gehen Sie raus und genießen Sie die Saison!

In manchen Teilen der Welt bedeutet der Winter Schneehaufen, glitzernder Frost und klirrende Eiszapfen. Anderswo regnet, nebelt und graupelt es, nur gelegentlich gibt es ein paar Schneeflocken. Ganz gleich, mit welchem Klima Sie es in den kälteren Monaten des Jahres zu tun haben, der Winter ist das, was Sie daraus machen. Die Natur zu genießen und an die frische Luft zu gehen, war noch nie so wichtig wie heute, aber die Straßen im Winter sind anspruchsvoll, daher brauchen Sie die bestmögliche Ausrüstung. Egal, ob Sie sich auf Skifahren in den Bergen, das Bauen eines Schneemanns mit den Kindern oder einfach nur auf lange Spaziergänge im Wald freuen, hier erfahren Sie, wie Sie sicherstellen, dass Ihr Auto Sie sicher dorthin bringt:

  • Holen Sie sich die richtigen Winter- oder Ganzjahresreifen für die Bedingungen.
  • Prüfen Sie den Reifendruck und die Lauffläche
  • Gehen Sie unsere Checkliste durch und stellen Sie sich ein Winter-Kit mit dem Nötigsten zusammen.
  • Lernen Sie die wichtigsten Tipps zum sicheren Fahren.

Genießen Sie den Winter im Freien, unabhängig vom Wetter - und von den Fahrbedingungen.

Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr ...

Warum Winterreifen wichtig sind

Wir möchten, dass Sie den Winter bei jedem Wetter genießen können – und wir möchten, dass Sie unabhängig von den Fahrbedingungen sicher an Ihr Ziel kommen. Hier erfahren Sie, warum es so wichtig ist, die richtigen Reifen für das Winterwetter zu haben:

  • Gummi wird bei Kälte weniger flexibel. Dies erfordert daher bei niedrigeren Temperaturen Mischungen mit einem höheren Naturkautschukanteil.
  • Eine weichere Gummimischung bietet bessere Haftung und Bremsleistung bei Kälte.
  • Speziell entwickelte Laufflächen-Profile sind speziell für nasse Straßen, Eis oder Schnee geformt.
  • Sogenannte Lamellen, kleine in die Laufflächenblöcke geschnittene Kanäle, beseitigen Wasser, Schneematsch und dünnen Schnee.
  • Nichts hält Schnee so fest wie Schnee. So verzahnen sich bei kompaktem Schnee die tiefen Profilrillen mit dem Schnee und sorgen für zusätzlichen Grip.

Je nachdem, wo Sie leben und wo Sie in diesem Winter fahren werden, benötigen Ihre Reifen einige oder alle dieser Eigenschaften. Finden Sie heraus, ob Winter- oder Ganzjahresreifen die richtige Wahl für Sie sind. Wenn Sie mit Bedingungen konfrontiert sind, die auch nur gelegentlich Winterreifen erfordern, empfehlen wir dringend den Wechsel, auch wenn er nicht durch das Gesetz vorgeschrieben ist. Es ist eine Frage der Sicherheit.

Wann auf Winterreifen umgestellt werden soll

OSobald Sie festgestellt haben, dass Sie Winterreifen benötigen (per Gesetz oder freiwillig), müssen Sie den besten Zeitpunkt für den saisonalen Reifenwechsel finden. Der Wechsel auf Winterreifen zu früh in der Saison erhöht den Laufflächenabrieb, da die weichere Mischung bei wärmeren Temperaturen nicht mehr so robust ist. Ein zu später Wechsel kann jedoch Reifenschäden verursachen und zu ernsthaften Sicherheitsrisiken führen, wie z. B. einem Verlust der Bodenhaftung und einer verminderten Bremsleistung auf Nässe. In einigen Ländern oder Regionen, in denen Winterreifen vorgeschrieben sind, können Sie sogar mit einem Bußgeld belegt werden, wenn Sie im Winter mit Sommerreifen fahren. Vielleicht kennen Sie die Faustregel, Winterreifen von Oktober bis Ostern zu verwenden, aber genauer gesagt, brauchen Sie sie, sobald die Temperaturen saisonal bedingt fallen.

Wo sind Winterreifen vorgeschrieben?

In vielen Ländern Europas gibt es Winterreifengesetze. In einigen Ländern sind Winterreifen während eines bestimmten Zeitraums vorgeschrieben, in anderen nur bei bestimmten Wetterbedingungen. Wir haben eine Übersicht über alle Gesetze zusammengestellt, einschließlich Details zu Mindestprofiltiefe, Spikereifen, Schneeketten und anderer gesetzlich vorgeschriebener Winterausrüstung.

Winterreifengesetze

Winterreifen vs. Ganzjahresreifen

Leben Sie in einer Region mit milden Winterbedingungen, in der die Temperaturen selten fallen? Wenn Sie denken, dass Sie keine Winterreifen brauchen, aber Sommerreifen vielleicht nicht gut genug sind, sind Ganzjahresreifen vielleicht die richtige Lösung für Sie. Schauen Sie sich unseren Artikel an, in dem wir die Vorteile und Merkmale von Reifen vergleichen, die für das ganze Jahr ausgelegt sind. 

Autos

Bereiten Sie Ihr Auto auf den Winter vor

Sie wissen, wie das ist: An einem Tag fährt man durch wunderschönes Herbstlaub – und im nächsten Moment ist der Winter da. Lassen Sie sich nicht überraschen und bereiten Sie sich frühzeitig mit unserer praktischen Checkliste vor, um Ihr Auto für Kälte, Eis und Schnee fit zu machen.

Auto und Schnee

Reifendruck im Winter

Wussten Sie, dass die Kälte Ihren Reifendruck beeinflusst? Je niedriger die Temperatur, desto niedriger der Luftdruck in Ihren Reifen. Gleichzeitig ist der richtige Reifendruck wichtig für Grip und Traktion, besonders im Winter. Erfahren Sie, wie genau sich kalte Temperaturen auf den Reifendruck auswirken und wie Sie sicherstellen, dass Ihre Reifen mit dem richtigen Druck durch den Winter kommen.

Reifendruck

Profiltiefe für Winterreifen

Das Reifenprofil ist immer wichtig, aber im Winter, wenn Ihre Reifen Regen, Eis und Schnee ausgesetzt sind, ist es noch wichtiger. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Mindestanforderungen an das Reifenprofil und warum es so wichtig ist, bei Fahrten in den Winter genügend Profil zu haben.

Reifenprofil

Testergebnisse für Winterreifen

Einer der Gründe, warum Continental-Reifen in unabhängigen Reifentests so gut abschneiden, ist die Tatsache, dass wir unsere Reifen so rigoros testen, bevor sie auf den Markt kommen. Besonders unsere Winterreifen werden einer Reihe von Tests unter verschiedenen extremen Winterbedingungen unterzogen.

Porsche



Händlersuche