# Reifengrundlagen

Offroadreifen

Was sind Offroadreifen?

Haben Sie vor, die befestigten Straßen mit Ihrem Auto, Truck oder SUV zu verlassen? Dann brauchen Sie Reifen, die die besonderen Herausforderungen im Gelände bewältigen können. Neben einem üblichen guten Grip auf nassen und trockenen Straßen müssen Sie beim Kauf von Offroadreifen auch andere Faktoren berücksichtigen, zum Beispiel solider Grip im Gelände, Durchstoßfestigkeit und Reifentragfähigkeit. 

Offroadreifen

Hochwertige Offroadreifen tragen das Fahrzeug über Steine, Geröll, Sand, Schmutz, Schnee, Matsch und unebenes Gelände. Die Reifen benötigen ein speziell entwickeltes Profilmuster und die Rillen zwischen den Profilblöcken müssen breiter sein. Offroadreifen haben außerdem verstärkte Seitenwände für eine hohe Durchstoßfestigkeit.

Kommt es auf die reine Leistung auf Asphalt an, können Offroadreifen jedoch nicht mit hochwertigen Sommerreifen mithalten. Das liegt daran, dass Offroadreifen eine kleinere Kontaktfläche haben, sodass die Reifen während der Rotation weniger Kontakt zur Fahrbahnoberfläche haben. In der Stadt bieten sie weniger Grip und sind lauter. Außerdem würde Ihr Fahrzeug erheblich mehr Kraftstoff verbrauchen.

Außerdem sollten Sie bedenken, dass sich das Profil von Offroadreifen aufgrund der weichen Gummimischung, die für eine bestmögliche Leistung im Gelände sorgt, schneller abnutzt. Der Durchschnitt liegt etwas unter 65.000 Kilometern, bei einigen Modellen sogar bei bis zu 112.000 Kilometern.

Welche Offroadreifen sind die richtigen?

All-Terrain-Reifen: Fahren Sie mit Ihrem SUV meistens auf verschiedenen Untergründen (Gelände und Straße), zum Beispiel weil Sie von der Stadt aufs Land pendeln, würden Sie sicherlich von All-Terrain-Reifen profitieren. Diese zeichnen sich durch ein ineinandergreifendes Profildesign aus, das beständig genug ist, um Schmutz, Schotter und Gras zu bewältigen, aber auch eine ruhigere und bequemere Fahrt auf befestigten Straßen ermöglicht. Bitte beachten Sie jedoch, dass All-Terrain-Reifen nicht mit Ganzjahresreifen gleichzusetzen sind.

Mud-Terrain-Reifen: Wenn Sie in der Regel die befestigten Straßen verlassen und neues Gelände erkunden, sind Mud-Terrain-Reifen die ideale Wahl. Denn diese verfügen über ein aggressiveres Profil und bieten den besten Grip selbst im extremsten Gelände, ideal für Nassschnee und Schlamm. Dank der verstärkten Seitenwände, die die Stöße auf steinigem Untergrund und Beschädigungen durch andere Gefahren im Gelände absorbieren, sind sie außerdem extrem robust.

Schneereifen: In Gegenden, in denen Eis und Schnee keine Seltenheit sind, sollten Sie sich einen Satz hochwertiger Schneereifen zulegen. Diese Reifen bleiben selbst bei Minusgraden weich und geschmeidig. Die Profilblöcke verfügen über Lamellen (kleine Rillen und Kanäle), die einen guten Grip auf Schnee und Eis haben für eine bessere Bodenhaftung in eisigen Witterungsverhältnissen.

Verwandte Themen

  • Breitreifen
    • #Continental
    • #B2C Tire Knowledge
    • #Auto & Transporter
    • #Reifengrundlagen
    2022/01/08 Breitreifen Im Segment für Hochleistungsreifen bietet Continental hervorragende breite Reifenlösungen für High-Performance-Fahrzeuge, Mittel-, Luxusklassewagen und SUVs. Weiterlesen
  • Reifengröße
    • #Continental
    • #Passenger & Light Truck Tires
    • #Reifengrundlagen
    2022/20/09 Reifengröße Welche Reifengröße dürfen Sie fahren, wie können Sie die richtige Reifengröße schnell ermitteln und welche Größen gibt es? Weiterlesen
  • Reifenmischung
    • #Continental
    • #B2C Tire Knowledge
    • #Auto & Transporter
    • #Reifengrundlagen
    2022/20/09 Reifenmischung Continental Reifen werden aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigt und bestehen aus bis zu 25 Materialien und bis zu 12 Kautschukarten. Weiterlesen



Händlersuche